. .

Büro Minden:

VHS Minden
Alte Kirchstr. 9
32423 Minden

Tel.: 0571 93 41 90 - 25
Fax: 0571 93 41 90 - 22

BÜRO PORTA:

VHS Minden
Alte Kirchstr. 9
32423 Minden

Tel.: 0571 93 41 90 - 26
Tel.: 0571 91 19 26 - 83
Fax: 0571 93 41 90 - 22

Über uns

Zusammenarbeit mit Schulen - ein wachsendes Aufgabenfeld

Die Volkshochschule Minden als öffentliche Weiterbildungseinrichtung ist in vielfältiger Weise in die kommunale Bildungslandschaft eingebunden. Sie hat sich im Rahmen eines zukunftsorientierten Bildungsverständnisses in den vergangenen Jahren verstärkt schulischen Partnern geöffnet. Umgekehrt suchen auch die Schulen immer häufiger die Zusammenarbeit mit der Volkshochschule. Mit der Förderung und Koordinierung zukunftsfähiger Vernetzungs- und Bildungsprozesse und der Bereitstellung von Angeboten, die auf diese Partner zugeschnitten sind, erweitert die VHS Minden ihr Profil und bringt sich als aktive Mitgestalterin zunehmend in die kommunalen und regionalen Entwicklungsprozesse ein.

Kooperationen zu beiderseitigem Nutzen

So haben sich in den letzten Jahren für die VHS Minden eine Reihe von Kooperationen ergeben, die das Ziel haben, auf unterschiedlichen Ebenen ein engmaschiges und tragfähiges Bildungsnetzwerk von VHS und Schule zu knüpfen. Die Entwicklungen zeigen, dass sich der eingeschlagene Weg für alle Beteiligten lohnt. Vor allem trägt die Zusammenarbeit zu einer allgemeinen Verbesserung der Bildungschancen der Schüler und Schülerinnen bei. Der VHS bieten sich mit den Partnerschaften vielfältige neue Möglichkeiten, sich als kompetenter Bildungspartner in der Kommune zu verankern. Nicht zuletzt profitiert die VHS davon, dass Schülerinnen und Schülern leichter den Zugang zu unsrer Bildungseinrichtung finden und damit eventuell vorhandene Hemmschwellen überwunden werden können.

Aktive Mitgestaltung bedarfsorientierter Projekte

Gegenwärtig unterstützt die VHS Minden im Auftrag der Kommunen und des Schulministeriums verschiedene Kooperationsprojekte wie z.B. das Projekt „Bildungspartnerschaft NRW“ und „Weiterbildung geht zur Schule“. Die VHS Minden hat auch die Trägerschaft von insgesamt 12 „offenen Ganztagsgrundschulen“ übernommen. Darüber hinaus koordiniert die VHS an verschiedenen Schulstandorten das Landesprogramm „Geld oder Stelle“.
Außerdem hat die VHS maßgeblich an dem städtischen Programm „Kultur/Schule“ mitgewirkt und trägt dazu bei, dass die getroffenen Zielvereinbarungen an den Schulen umgesetzt werden können.

Alle Aufgaben stellen die VHS Minden vor neue Herausforderungen und erweitern und schärfen ihr Profil als kommunaler Bildungsdienstleister.